Veranstaltungskaufmann / -frau

Wie führe ich eine Veranstaltung zum Erfolg und was muss hierfür getan werden? Dieser Frage gehen Veranstaltungskaufleute nach!

Größere Veranstaltungen, wie Messen, Kongresse, Stadtfeste, Konzerte usw. müssen exakt geplant und vorbereited werden. Hierbei bedient man sich dem Wissen und der Kompetenz eines Veranstaltungskaufmanns/-frau.

Eine Veranstaltung soll ins Leben gerufen werden, doch wie packt man das jetzt an?
Alles beginnt mit einem Veranstaltungskonzept. Schon hier bedarf es der kompetenten Beratung eines Veranstaltungskaufmanns/-frau, denn nur ein erfolgsversprechendes Konzept sorgt letztlich für eine erfolgreiche Veranstaltung. Veranstaltungskaufleute übernehmen eventuell hier schon Beratungsaufgaben und präsentieren Ergebnisse.

Wenn das Konzept steht, kümmern sich Veranstaltungskaufleute vor allem auch um die Finanzierung der Veranstaltung. Hier müssen Kosten- und Gewinnpläne aufgestellt und überwacht werden. Weiterhin müssen Aufgaben rund um die Räumlichkeiten und deren Sicherheit getätigt, sowie ggf. Genehmigungen, etc. eingeholt werden.
Anschließend muss Personal eingestellt und alle Vorbereitungen eingeleited, sowie überwacht werden.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Marketing. Das beste Konzept hilft nichts, wenn kein Mensch weiß, dass es die Veranstaltung überhaupt gibt. Veranstaltungskaufleute erarbeiten auf die Zielgruppe abgestimmte Werbemaßnahmen. Hierbei übernehmen sie in der Regel sowohl die Konzeption, als auch die anschließende Durchführung.

Veranstaltungskaufleute arbeiten eher weniger im Büro, sondern verstärkt am jeweiligen Veranstaltungsort. Als Organisator sind Veranstaltungskaufleute Ansprechpartner für alle Belange der Veranstaltung.

Lasst die Party steigen! Es geht los...
Der Job ist auch während der Veranstaltung für den Veranstaltungskaufmann / Veranstaltungskauffrau noch nicht zu Ende! Schließlich muss sichergestellt werden, dass alles seinen geplanten Lauf nimmt und nichts schief geht. Hier muss man einen kühlen Kopf bewahren, denn niemand ist auf alle Eventualitäten vorbereited. Auch im Laufe der Veranstaltung kann noch einiges schief gehen. Zur Not muss schnell und effektiv eingeschritten werden!

Eines sei noch gesagt: Der Job des Veranstaltungskaufmanns/-frau ist sehr stressig! Auß diesem Grunde sollte man mit Stress gut umgehen können und auch in Stresssituationen bedacht handeln können!

Wie werde ich Veranstaltungskaufmann / Veranstaltungskauffrau?
Der anerkannte Ausbildungsberuf dauert in der Regel 3 Jahre und wird in der Veranstaltungs-/Freizeit-/Ausstellungsbranche ausgebildet.
Es werden außerdem Studiengänge im Bereich "Event-Management" angeboten.
(siehe auch: Event-Manager/-in)

Weitere Berufe in der Übersicht:

Anlagenmechaniker
Architekt
Bankkaufmann
Chemiker
Detektiv
Dolmetscher
Ergotherapeut
Event-Manager
Fahrlehrer
Fernsehmoderator
Gerüstbauer
Hotelkaufmann
Immobilienkaufmann
Industriekaufmann
Industriemechaniker
Investmentfondskaufmann
Journalist
Kommunikationsdesigner
Krankenpflegehelfer
Logopäde
Maskenbildner
Mechatroniker
Musikproduzent
Notar
Orthoptist
Pharmakant
Psychologe
Reiseverkehrskaufmann
Schauspieler
Sozialpädagoge
Tischler
Webdesigner
Wirtschaftsinformatiker
Wirtschaftsingenieur
Veranstaltungskaufmann
Zahnarzt

Weitere Berufe nach Kategorien:

Kaufmännische Berufe
Technische Berufe
Medizinische Berufe
Handwerkliche Berufe
Gesundheitsberufe
Künstlerische Berufe
Soziale Berufe
Gestalterische Berufe
IT Berufe

Beruf finden