Hotelkaufmann / Hotelkauffrau

"Koordination" ist ein großes Stichwort, wenn es um die Arbeit von Hotelkaufleuten geht!

Hotelkaufleute sind Koordinatoren - bei ihnen laufen die Fäden zusammen. Hierbei lassen sich die Hauptaufgaben in die Bereiche "Organisation", "Einkauf" und "Buchhaltung" klassifizieren. Hotelgäste erwarten bei Ankunft ein gemachtes und sauberes Zimmer, eine gefüllte Minibar und ein leckeres Frühstück am Morgen! Damit die Hotelleistungen auch entsprechend umgesetzt werden, bedarf es der Hilfe eines Hotelkaufmanns / einer Hotelkauffrau.

Die Arbeit von Hotelkaufleuten kann zudem auch als sehr serviceorientiert bezeichnet werden. Es geht also nicht nur um die formelle Erledigung von Aufgaben - wobei dies natürlich auch ein wichtiger Teilbereich ist - sondern vor allem um die Erbringung von Dienstleistungen, die oft gar nicht planbar sind. Als Beispiel sei zum Beispiel das "Verlorengehen des Koffers eines Kunden" genannt. Der Kunde steht natürlich erstmal dumm da, denn er/sie hat in diesem Moment nichts zum Anziehen. Hier springt der Hotelkaufmann / die Hotelkauffrau ein und besorgt dem Kunden zum Beispiel kurzfristig ein Abendkleid / Abendanzug. Hotelkaufleute sind also vielmehr auch Problemlöser.

Hotelkaufleute kümmern sich natürlich auch um wie wirtschaftlichen Aspekte eines Hotelbetriebes. Hier sei zum Beispiel das "Rechnen", "Planen" und "Bestellen" genannt. So müssen die laufenden Kosten stetig im Auge behalten werden. Verhandeln mit Reiseveranstaltern oder Einkauf und Kontrolle der Lagerbestände sind hier sehr wichtige Aufgaben. Im Optimalfall ist im Hotel immer alles in genau der enstprechenden Menge vorhanden, wie benötigt wird.

Zugang zum Beruf Hotelkaufmann / Hotelkauffrau...
Es wird eine abgeschlossene Berufsausbildung erwartet. Der anerkannte Ausbildungsberuf dauert in der Regel 3 Jahre.

Wie hoch sind die Verdienstchancen als Hotelkaufmann/-frau?
Ein genauer Wert kann natürlich nicht genannt werden, da sehr viele Faktoren beim Verdienst eine Rolle spielen. Die Brutto-Grundvergütung nach der abgeschlossenen Ausbildung kann zum Beispiel ca. 1650 Euro betragen. Weitere Anhaltspunkte zur Vergütung während der Ausbildung und der Vergütung nach der Ausbildung kann hier eingesehen werden:
Gehaltstest Sueddeutsche - Beruf Hotelkaufmann/-frau

Weitere Berufe in der Übersicht:

Anlagenmechaniker
Architekt
Bankkaufmann
Chemiker
Detektiv
Dolmetscher
Ergotherapeut
Event-Manager
Fahrlehrer
Fernsehmoderator
Gerüstbauer
Hotelkaufmann
Immobilienkaufmann
Industriekaufmann
Industriemechaniker
Investmentfondskaufmann
Journalist
Kommunikationsdesigner
Krankenpflegehelfer
Logopäde
Maskenbildner
Mechatroniker
Musikproduzent
Notar
Orthoptist
Pharmakant
Psychologe
Reiseverkehrskaufmann
Schauspieler
Sozialpädagoge
Tischler
Webdesigner
Wirtschaftsinformatiker
Wirtschaftsingenieur
Veranstaltungskaufmann
Zahnarzt

Weitere Berufe nach Kategorien:

Kaufmännische Berufe
Technische Berufe
Medizinische Berufe
Handwerkliche Berufe
Gesundheitsberufe
Künstlerische Berufe
Soziale Berufe
Gestalterische Berufe
IT Berufe

Beruf finden